DIE SELBSTREINIGENDE SCHNELLKUPPLUNG

Die selbstreinigende Schnellkupplung von Charriau ermöglicht die Industrialisierung des schwächsten Glieds der Milchproduktionskette: der Milchsammlung.

Die Standardisierung des Milchsammelprozesses auf dem Betrieb ermöglicht eine bessere Wiederholbarkeit, Qualität und Kostenkontrolle.

Le raccord permet d’améliorer les conditions de travail du chauffeur ramasseur laitier en charge du transport du lait collecté.

raccord rapide

VERRINGERN SIE DIE BETRIEBSZEIT AUF DEM BAUERNHOF (FÜR EINE SCHNELLE KAPITALRENDITE)

1) An- und Abkoppeln in 8 Sekunden (kein Ein- und Ausschrauben mehr), was die Zeit des Bedieners reduziert
2) der Bediener weder den Waschschlauch noch den Pump-TKappe manipuliert
3) der Bediener braucht sich nicht mehr die Hände zu waschen (Milchfluss beim Einschrauben nach dem Pumpen)

REDUZIERUNG DER SONSTIGEN INKASSOKOSTEN

1) die Erwünschtheit einer Neuverhandlung der den Betreibern zugewiesenen Abholzeiten durch die Molkerei
2) Materialeinsparung im Vergleich zur Entleerung von oben, da am Ende des Pumpvorgangs keine Milch mehr im Tank ist.
3) Gewinn an Dieselkraftstoff, da der Lkw weniger Zeit auf dem Hof verbringt. Ein Motor im Leerlauf verbraucht durchschnittlich 12 Liter pro Stunde.
4) Die Charriau-Kupplung passt auf alle Typen und Auslässe von Tanks.
5) Im Vergleich zum Pumpen von T’s ist die Charriau-Armatur reversibel (links oder rechts waschbar), frostsicher (kein Wasser mehr vorhanden), kavitationsfrei (keine Luft, die die Waschpumpe stört) und die gekräuselte Dichtung bleibt mit der Zeit an Ort und Stelle.

AMÉLIORER LA SÉCURITÉ ALIMENTAIRE (EN RÉDUISANT LES RISQUES DE CONTAMINATION)

1) Autonettoyant (intérieur et extérieur) pour les tanks fermés ou auto-rinçant (intérieur et extérieur) pour les tanks ouverts

2) Aucune impureté ne peut être transférée pendant la connexion

UN TRAVAIL PLUS FACILE POUR L’OPÉRATEUR (GARDER LE PERSONNEL EN PLACE)

1) Toujours la même connexion quelle que soit la ferme. Plus besoin d’avoir plusieurs clés dans les poches

2) Le conduit de collecte est plus facile à porter grâce à la poignée (meilleure prise et le conduit est en rotation libre)

3) Moins d’efforts physiques demandés au chauffeur ramasseur – collecte de lait (se pencher/se mettre à genou)

4) L’opérateur ne se salit plus les mains